Grosse Eisbaeren Tatzen Mit Krallen Churchill Manitoba Kanada Bild

Eine gefährliche Waffe und ein lebensnotwendiges Werkzeug sind die großen, kräftigen Tatzen der Eisbären mit deren scharfen Krallen.

Grosse Eisbaeren Tatzen Mit Krallen Churchill Manitoba Kanada -
wissenschaftlicher Name: Ursus maritimus

Die mächtigen Tatzen mit den scharfen Krallen der Eisbären sind für die Tiere nicht nur eine wirkungsvolle und gefährliche Waffe, sondern auch lebensnotwendig. Die Hauptnahrung sind Ringelrobben, denen der Eisbär an Löchern auf dem Eis auflauert. Diese Löcher benötigen die Robben, um zum Luftholen auftauchen zu können. Taucht so eine Robbe in einem Loch auf, schlägt der Eisbär mit seinen Krallen sofort zu und zieht die Robbe aus dem Loch heraus.

Anschließend wird die Robbe mit den Krallen getötet. Auch um die Robbe zu zerteilen und zu verzehren, werden die Krallen zum Öffnen der dicken Haut- und Fettschicht eingesetzt.

Vordere Tatzen mit Krallen eines erwachsenen Eisbären, Usus maritimus, in der Churchill Wildlife Management Area, Hudson Bay, Churchill, Manitoba, Kanada.


Bild Grosse Eisbaeren Tatzen Mit Krallen Churchill Manitoba Kanada
Foto von den vorderen kräftigen Tatzen mit deren scharfen Krallen eines erwachsenen Eisbären in Manitoba, Kanada


Sie sind hier: Bildarchiv: Baer Bilder:
Grosse Eisbaeren Tatzen Mit Krallen Churchill Manitoba Kanada

Ähnliche Bilder zum Thema Grosse Eisbaeren Tatzen Mit Krallen Churchill Manitoba Kanada:

Einige unserer speziellen Bilder Galerien



Bild Überschrift: Grosse Eisbaeren Tatzen Mit Krallen Churchill Manitoba Kanada

Eine gefährliche Waffe und ein lebensnotwendiges Werkzeug sind die großen, kräftigen Tatzen der Eisbären mit deren scharfen Krallen.

Wissenschaftlicher Name:

Ursus Maritimus

Fotograf:

© Rolf Hicker Fotografie

Foto / Bild - ID:

cdn_k3s35175 - Grosse Eisbaeren Tatzen Mit Krallen Churchill Manitoba Kanada