Schwanzflosse Parasiten Grauwal Baja California Mexiko Bild

Die mächtige Schwanzflosse eines Grauwals ist tief gegabelt, hat eine Spannweite von 3,5 bis 3,7 Metern und ist von Parasiten übersät

Schwanzflosse Parasiten Grauwal Baja California Mexiko -
wissenschaftlicher Name: Eschrichtius robustus

Vor Baja California, Mexiko leben viele Grauwale. Die 12 bis 15 Meter langen Wale haben ein Gewicht von 25 bis 34 Tonnen. Der Körper ist übersät von Parasiten, wie kleine Krebstiere und Entenmuscheln, wobei sich die Entenmuscheln vornehmlich am Kopf und der Schwanzflosse ansiedeln.

Die Schwanzflosse eines Grauwals hat eine Spannweite von 3,5 bis 3,7 Metern und ist tief gegabelt. Auf dem Foto sieht man gut die hellen Flecken, die durch die Parasiten verursacht werden.

Grauwal, Eschrichtius robustus, vor Baja California, einem Bundesstaat an der Pazifikküste von Mexiko, Nord- und Mittelamerika.


Bild Schwanzflosse Parasiten Grauwal Baja California Mexiko
Foto von der Schwanzflosse eines Grauwals im Pazifik vor Baja California, einem Bundesstaat von Mexiko


Sie sind hier: Bildarchiv: Walbeobachtungen:
Schwanzflosse Parasiten Grauwal Baja California Mexiko

Ähnliche Bilder zum Thema Schwanzflosse Parasiten Grauwal Baja California Mexiko:

Einige unserer speziellen Bilder Galerien



Bild Überschrift: Schwanzflosse Parasiten Grauwal Baja California Mexiko

Die mächtige Schwanzflosse eines Grauwals ist tief gegabelt, hat eine Spannweite von 3,5 bis 3,7 Metern und ist von Parasiten übersät

Wissenschaftlicher Name:

Eschrichtius Robustus

Fotograf:

© Rolf Hicker Fotografie

Foto / Bild - ID:

ad 22604n - Schwanzflosse Parasiten Grauwal Baja California Mexiko