Walflosse Buckelwal Meeressaeugetiere Bild

Buckelwale sind Meeressäugetiere - die weiblichen Buckelwale bringen nach etwa zwölf Monaten ihre Walbabys zur Welt.

Walflosse Buckelwal Meeressaeugetiere -
wissenschaftlicher Name: Megaptera novaeangliae

Buckelwale schubsen ihre Walbabys gleich nach der Geburt an die Wasseroberfläche, damit sie atmen können.

Wenn ein Buckelwal (Megaptera novaeangliae) nach einem Tauchgang wieder an die Oberfläche zum Atmen kommt, dann kann man einen gewaltigen Blas erkennen, da er die verbrauchte Atemluft ausstößt. Die entstehenden Wasserfontänen können bis zu drei Meter hoch sein und werden Blas genannt.

c Walbeobachtung im Norden von Vancouver Island, Walflosse eines Buckelwals, Megaptera novaeangliae, Kanada, British Columbia, Nordamerika.


Bild Walflosse Buckelwal Meeressaeugetiere
Foto von einer Walflosse eines Buckelwals, ein
friedlicher Meeressaeuger vor der Küste Kanadas.


Sie sind hier: Bildarchiv: Buckelwal Bilder:
Walflosse Buckelwal Meeressaeugetiere

Ähnliche Bilder zum Thema Walflosse Buckelwal Meeressaeugetiere:

Einige unserer speziellen Bilder Galerien



Bild Überschrift: Walflosse Buckelwal Meeressaeugetiere

Buckelwale sind Meeressäugetiere - die weiblichen Buckelwale bringen nach etwa zwölf Monaten ihre Walbabys zur Welt.

Wissenschaftlicher Name:

Megaptera Novaeangliae

Fotograf:

© Rolf Hicker Fotografie

Foto / Bild - ID:

CRW 8571 - Walflosse Buckelwal Meeressaeugetiere