Weisskopfseeadler Fang Einer Beute Alaska USA Bild

Der Weißkopfseeadler ist ein interessantes Objekt um abwechslungsreiche Fotos zu machen.

Weisskopfseeadler Fang Einer Beute Alaska USA -
wissenschaftlicher Name: Haliaeetus leucocephalus

Der Weißkopfseeadler ist ein küstenbewohnender Raubvogel, der nur in Nordamerika zu finden ist. Die Hauptnahrung ist Fisch, den er aus Höhen von bis zu 1,5 km im Wasser entdecken kann. Im Gleitflug behält der Adler das Wasser unter sich im Auge, und sobald er eine potentielle Beute entdeckt hat, schießt er wie ein Pfeil herab und greift den Fisch mit seinen langen, scharfen Krallen.

Die kräftigen Fänge (Füße) mit deren Krallen können Beutetiere mit einem Gewicht von bis zu 2,3 kg tragen. Das entspricht in etwa die Hälfte des eigenen Körpergewichts eines Weißkopfseeadlers. Selbst mit diesem Gewicht in den Krallen, kann der Adler problemlos wieder von Wasser aufsteigen, um einen trockenen Platz für den Verzehr zu suchen.

Weißkopfseeadler, Haliaeetus leucocephalus, in Homer, Alaska, USA.


Bild Weisskopfseeadler Fang Einer Beute Alaska USA
Foto von einem Weißkopfseeadler mit seiner Beute bei Homer, Alaska, USA


Sie sind hier: Bildarchiv: Adler Bilder:
Weisskopfseeadler Fang Einer Beute Alaska USA

Ähnliche Bilder zum Thema Weisskopfseeadler Fang Einer Beute Alaska USA:

Einige unserer speziellen Bilder Galerien



Bild Überschrift: Weisskopfseeadler Fang Einer Beute Alaska USA

Der Weißkopfseeadler ist ein interessantes Objekt um abwechslungsreiche Fotos zu machen.

Wissenschaftlicher Name:

Haliaeetus Leucocephalus

Fotograf:

© Rolf Hicker Fotografie

Foto / Bild - ID:

Bird Pictures T5236 - Weisskopfseeadler Fang Einer Beute Alaska USA